Zusammen die Natur geniessen

Der Gruppenspaziergang steht jedem Team offen. Die Hunde bleiben an der Leine. Wir wählen schwach frequentierte Wege und wollen gemeinsam einen schönen Spaziergang erleben. Sozial verträgliche Hunde dürfen nach Absprache an der Leine auch mal Kontakt machen und sich beschnuppern. Hunde mit Aggressionsverhalten gegenüber fremden Hunden werden am Start mit einem gelben Band um den Hals gekennzeichnet, welches den anderen Teilnehmern zeigt "ich brauche mehr Distanz". Diese Hunde brauchen einen grösseren hundefreien Radius um sich wohl zu fühlen. Bitte achtet euch auf dieses Signal und respektiert die Individualdistanz.

Auf diesem Spaziergang geht es nicht um Hundeschule, sondern um den Genuss in einer Gruppe Hundefreunde eine schöne Zeit zu haben. 

Selbstverständlich werden Fragen soweit wie möglich beantwortet, Themen besprochen welche beschäftigen oder den ein oder anderen Gratis-Tipp vergeben.

Nach dem Spaziergang bietet sich die Gelegenheit die Hunde im gesicherten Auslauf des Dog-Centers noch etwas frei herumtollen zu lassen. Im Shop stehen euch Getränke zur Verfügung und wer ein Zvieri mitbringen möchte darf dies sehr gerne tun ;-)

REGELN:

- Leinenpflicht für alle.

- Kontakt an der Leine nur nach Absprache.

- Überholen eines Teams ankündigen. Sprecht miteinander.

- der Hundehalter hat seinen Hund stets unter Kontrolle, auch im Auslauf.

 

Wer keinen eigenen Hund hat darf jederzeit Spazier-Pate für einen Schützling werden!!! 

(vorgängigges Kennenlernen vorausgesetzt)

 

 Kosten: Gratis (Kässeli für Spenden steht auf der Kaffeemaschine)

Leitung: Angela

Treffpunkt: Dog-Center, Emmentalstrasse 75